HomeKontaktSponsoringKalender  
 



Tennis im SC Frankfurt 1880


 

 

Die Erfolgsgeschichte

 

Tennis beim SC »Frankfurt 1880« hat eine lange Erfolgsgeschichte. Die Herren spielen bis jetzt mit kurzen Unterbrechungen immer in den höchsten hessischen Spielklassen. 1989 und 1990 wurde in der Bundesligaaufstiegsrunde gespielt. Von 1999—2003 spielte die Mannschaft in der neugebildeten Hessenliga, aus der sie sich aus finanziellen Gründen 2003 zurückzog. 2012 spielte sie in der Hessenliga.

 

Die Damen spielen seit 2001 wieder in den höchsten hessischen Spielklassen.  Von 1986 bis 1994 spielte die Mannschaft in der Regionalliga und nahm 1992 und 1993 an der Bundesligaaufstiegsrunde teil. 1994 zieht sie freiwillig (aus finanziellen Gründen) aus der Regionalliga zurück, spielte sich aber aus der Bezirksliga bis 2004 wieder in die Hessenliga hoch. 2012 spielte die Mannschaft ebenfalls in der Hessenliga. 

 

Anerkannt und erfolgreich ist die Jugendarbeit des Vereins. Mit über 1000 Mitgliedern sind wir die größte Tennisabteilung in Hessen und haben über 500 Jugendliche. Die 1. Juniorinnen spielen in der Hessenliga. Wiederkehrende Erfolge bei Meisterschaften und Turnieren runden das Bild ab.

 

Die Mannschaft der Junioren U18 ist im Jahr 2009 zum letzten mal Hessenmeister geworden.
Die Junioren U11 wurden ebenfalls 2009 Hessenmeister. Die Juniorinnen U11 bzw. U12 sind 2012 zum vierten mal in Folge Hessenmeister geworden.
Die U14 Junioren wurden 2011 Hessenmeister.
Die Mädchen des Jahrgangs errangen 2009, 2010, 2011 und 2012 den Vizetitel. 

Damit aber nicht genug: Die Mannschaften der Jüngsten, der U 9, waren in den vergangenen Jahren dreimal Hessischer Meister und zweimal Vizemeister.

 

Der stärkste Spieler, der aus dem SC Frankfurt 1880 hervorgegangen ist, ist Alexander Waske. Er hat das Tennis im Club gelernt. Erst nach dem Abitur und Universitätsstudium entschloss er sich Profi zu werden und das tat er mit Erfolg. Er kam unter die ersten Hundert der Weltrangliste. Seine Stärke ist das Doppel, wo er einen festen Platz in der Davispokalmannschaft hatte und dabei fast jedes Doppel gewann.

News | News | News | News | News


 
Impressum | Deutsch - English