HomeKontaktSponsoringKalender  
 



RUGBY: Erste Herrenmannschaft eilt von Sieg zu Sieg
22.10.16

Von Sieg zu Sieg eilt derzeit die Mannschaft von Karl Savimaki in der 1. Bundesliga. Nach fünf Spielen stand das Team Mitte Oktober in der starken Süd/West-Gruppe auf dem zweiten Platz. Dabei feierte der SC 1880 Erfolge gegen den Liga-Neuling aus Luxemburg (30:13), den SC Neuenheim (29:22) und den Lokalrivalen RK Heusenstamm (21:12) sowie zuletzt gegen die RG Heidelberg (20:13). Nur gegen den TV Pforzheim, den amtierenden deutschen Meister, verloren die Frankfurter nach einer starken Leistung 17:35.

Die Erfolge sind vor allem deshalb beeindruckend, weil in den ersten Partien noch Leistungsträger wie Kieran Manawatu, Wynston Cameron-Dow oder Senzo Ngubane fehlten. Im enorm wichtigen Spiel gegen die RG Heidelberg stand immerhin Cameron-Dow wieder auf dem Feld.

Vor der Winterpause warten auf die Mannschaft noch zwei Spiele:

Am 22. Oktober steht das Auswärtsspiel gegen den TSV Handschuhsheim an.

Am 29. Oktober um 14.00 Uhr tritt das Team zu Hause gegen den Serienmeister der vergangenen Jahre, den Heidelberger RK, an.

Nach den bisher gezeigten Leistungen ist ein Sieg auch in diesem letzten Heimspiel vor der Winterpause auf jeden Fall möglich. Dafür braucht die Mannschaft allerdings auch unsere Unterstützung vom Spielfeldrand.

 

Die zweite Mannschaft legte in der dritten Liga Süd-West Nord ebenfalls einen guten Start hin. Nach der Auftaktniederlage gegen den ESC West Kaiserslautern (5:22) gab es gegen den RC Mainz einen klaren 43:0-Erfolg und im Oktober dann einen hart erkämpften 27:24-Erfolg gegen die RG Heidelberg II. Damit steht das Team ebenfalls auf dem zweiten Tabellenplatz. Die dritte Mannschaft setzte sich in der Regionalliga Hessen Süd im ersten Spiel gegen den RK Heusenstamm II mit 54:12 durch.

 




« zurück zur Übersicht

News | News | News | News | News


 
Impressum | Deutsch - English