HomeKontaktSponsoringKalender  
 



RUGBY: Jugendmannschaften feiern erste Erfolge
23.10.16

Unsere Jugendmannschaften haben zum Beginn der Saison mit souveränen Turniersiegen, überlegenen Erfolgen in den Liga-Spielen und vor allem zum Teil hochklassigem Rugbyspiel begeistert. In allen Altersklassen präsentierten sich die neu zusammengesetzten Teams unter Anleitung des neuen Trainerteams um Luke Mahoney in bestechender Frühform.

Die U12 siegte im September gleich beim Zebra-Cup in Hannover, wo die norddeutsche Konkurrenz klar dominiert wurde, und zuletzt Anfang Oktober auch beim Internationalen Schülerturnier in Heusenstamm, wo es unter anderem Erfolge gegen starke Konkurrenz aus Tschechien und Rumänien gab.

Ähnlich souverän präsentiert sich bislang die U14 in dieser Saison. Beim Zebra-Cup in Hannover holte sich die Mannschaft den Titel ohne einen einzigen Gegenversuch, auch beim Turnier in Heusenstamm war das Team zu stark für die Konkurrenz. Das erste Spiel in der RBW-Liga gewann die U14 mit 98:0, allerdings gegen einen Gegner, für den schon der erste Auftritt in dieser Liga ein großer Erfolg war: Die Spielgemeinschaft RC Mainz/RC Worms hat es zum ersten Mal überhaupt geschafft, eine U14-Truppe auf die Beine zu stellen.

Die U16 bestand Anfang Oktober den ersten Härtetest gegen den Dauerrivalen aus der Bundeshauptstadt, den Berliner Rugby-Club. Beim Fritz-Feyerherm-Turnier gewann die Mannschaft 10:0 gegen den BRC und holte sich damit auch den Turniersieg – und musste dabei ebenfalls keinen Gegenversuch einstecken. In der RBW-Liga gab es zuletzt einen haushohen 106:0-Erfolg gegen den SC Neuenheim.

Die U18 tritt wie die U16 und U14 in der baden-württembergischen Landesliga an. Die älteste Jugend-Mannschaft gewann gleich zum Auftakt beim HRK mit 67:5. Leider gab es gleich danach eine Spielabsage durch die RG Heidelberg, die trotz intensiver Versuche nicht durch ein Ersatzspiel kompensiert werden konnte. Es bleibt eine Herausforderung, für die Junioren genügend Spielverkehr zu organisieren. Wie stark das Team ist, zeigte sich zuletzt auch, als gleich sechs 80er für den Kader der U18-Nationlmannschaft nominiert wurden. Letztlich standen Marcel Becker, John Smith, Simon Trebbin und Emil Rupf in der Startaufstellung der Auswahl, die ihr Testspiel gegen Holland Anfang Oktober mit 20:14 gewann.

U8 und U10, die noch nicht um deutsche Meistertitel spielen, feierten ebenfalls schon zahlreiche Erfolge. So gewann die U10 ohne eine einzige Niederlage den Zebra-Cup in Hannover. Die U8 belegte dort mit nur einer Niederlage den zweiten Platz. In Heusenstamm lagen dann die Jüngsten ganz vorne, während sich die U10 nach Siegen gegen Mannschaften aus Rumänien und Tschechien in einem für diese Altersklasse hochklassigen Finale gegen den Gastgeber RK Heusenstamm denkbar knapp 0:1 geschlagen geben musste.

Nicht erwähnt sind die vielen ebenfalls erfolgreich abgeschlossenen HRJ- und SAS-Turniere, die für U8 bis U12 quasi das „Tagesgeschäft“ darstellen und nur dank des großen Engagements der mitreisenden (und Kinder fahrenden) Eltern möglich sind!

Noch nicht auf Turnieren unterwegs, dafür umso eifriger im Training sind unsere Minis. Auch die Allerjüngsten im Verein lernen dabei schon jetzt die ersten Grundlagen des Sports. Wer sieht, wie viele Kinder zweimal die Woche begeistert bei der Sache sind, muss sich um die Zukunft des Rugbys beim SC 1880 keine Sorgen machen.




« zurück zur Übersicht

News | News | News | News | News


 
Impressum | Deutsch - English